Wölfe in Sachen

17.01.2013:
Am Mittwoch, den 16.01.2013, wurde auf der B115 nördlich von Niesky (Landkreis Görlitz) ein Wolf überfahren. Es handelt sich dabei um einen weiblichen Welpen des Nieskyer Rudels. Zur weiteren Untersuchung wurde der Kadaver an das Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin gebracht.

Bereits am 22.12.2012 war ein weiblicher Welpe des Nieskyer Rudels etwa 2 km nördlich des aktuellen Unfallortes überfahren worden. Die Diagnose des IZW lautete seinerzeit, dass das Tier beim Zusammenstoß mit dem Auto einen Beckentrümmerbruch, Schädelverletzungen und mehrere innere Blutungen erlitten hatte und infolge dessen gestorben war.
Im letzten Jahr waren im Nieskyer Rudel vier Welpen nachgewiesen worden.